Domina Lady Latoria aus Hamburg versklavt dich

Ich bin eine Herrin die ihren Sklaven Zucht und Ordnung beibringt! Dies werdet Ihr in meinen Videos sehen! Ungehorsamkeit mag ich nicht! Ich bin als Herrin auch nach Absprache real besuchbar, gegen Tribut, wenn EUCH meine Videos und Bilder gefallen und ihr in den Genuss meines Hobbys auch real kommen möchtet! Termine bekommt ihr allerdings nur, wenn ich Gefallen an euch finde und ich Lust habe Euch zu erziehen, ich bin da sehr wählerisch! Aber ...WER NICHT WAGT; DER NICHT GEWINNT!!  ACHTUNG!!!!!! Ich verstehe mich als klassische Herrin der herkömmlichen Art, somit bereite ich den Sklaven Lust mit meiner Erziehung, stehe allerdings dem Sklaven nicht für sexuelle Spiele mit der Herrin zur Verfügung.  FÜR EINEN RICHTIGEN SKLAVEN IST DIE HERRIN STETS UNERREICHBAR!! Die Herrin , unberührbare DominanzBei der Herrin erwartet Dich die außergewöhnliche Atmosphäre . In ihrer Welt wird sie Dich sehr einfühlsam aber streng erziehen . Die Herrin ist naturdominant und eine Genießerin, der Deine Hingabe und Leiden Lust bereiten . Fürsorglich und einfühlsam nimmt sie Dich langsam aber sicher in Besitz . Sie wird Dich in eine tiefe Abhängigkeit führen aus der es, wie die Fliege im Spinnennetz, kein Endrinnen mehr gibt .Unterwerfe Dich ihrer emotionalen Flexibilität und Willkür. Sie macht Dich zum Spielball ihrer Lust und Laune und erzieht Dich REAL nach ihrem Willen.Ob spurenloser Schmerz, leuchtende Striemen, totale Fixierung, Erniedrigung , Demütigung oder Psychoterror im Kerker – Du wirst Dich ergeben ! Erweise ihr Deinen Respekt und beweise absolute Demut dann wird sie Dich erhören .

Direkt zu Domina Latoria

Ich bin eine Herrin die ihren Sklaven Zucht und Ordnung beibringt!
Dies werdet Ihr in meinen Videos sehen! Ungehorsamkeit mag ich nicht!
Ich bin als Herrin auch nach Absprache real besuchbar, gegen Tribut, wenn EUCH meine Videos und Bilder gefallen und ihr in den Genuss meines Hobbys auch real
kommen möchtet!
Termine bekommt ihr allerdings nur, wenn ich Gefallen an euch finde und ich Lust habe Euch zu erziehen, ich bin da sehr wählerisch! Aber …WER NICHT WAGT; DER NICHT GEWINNT!!

ACHTUNG!!!!!!
Ich verstehe mich als klassische Herrin der herkömmlichen Art, somit bereite ich den Sklaven Lust mit meiner Erziehung, stehe allerdings dem Sklaven nicht für sexuelle Spiele mit der Herrin zur Verfügung.

FÜR EINEN RICHTIGEN SKLAVEN IST DIE HERRIN STETS UNERREICHBAR!!
Die Herrin , unberührbare DominanzBei der Herrin erwartet Dich die außergewöhnliche
Atmosphäre .
In ihrer Welt wird sie Dich sehr einfühlsam aber streng erziehen .
Die Herrin ist naturdominant und eine Genießerin, der Deine Hingabe und Leiden Lust bereiten .
Fürsorglich und einfühlsam nimmt sie Dich langsam aber sicher in Besitz .
Sie wird Dich in eine tiefe Abhängigkeit führen aus der es, wie die Fliege im Spinnennetz, kein Endrinnen mehr gibt .Unterwerfe Dich ihrer emotionalen Flexibilität und Willkür.
Sie macht Dich zum Spielball ihrer Lust und Laune und erzieht Dich REAL nach ihrem Willen.Ob spurenloser Schmerz, leuchtende Striemen, totale Fixierung, Erniedrigung , Demütigung oder Psychoterror im Kerker – Du wirst Dich ergeben ! Erweise ihr Deinen Respekt und beweise absolute Demut dann wird sie Dich erhören .

Domina Lady Lea aus Hamburg wird dich versklaven

 Meine Spezialität ist Deine Hingabe.  Wenn ich merke, dass Du dich ganz in meine Hände begibst, und die Session zu einem lustvollen Miteinander wird, dann wirst Du das Feuer in meinen Augen sehen.  Für den erfahrenen Masochisten gibt es dann keine Gnade mehr. Denn du hast es geschafft, meine sadistische Ader zu wecken...  Doch dem Anfänger und Bizarrfreund muss nicht bange sein. Ich werde immer verantwortungsvoll mit Dir umgehen und Dich in das Reich voller Erotik und süßer Qual entführen, von dem Du immer geträumt hast.  Ich habe unendlich viele Ideen, Dir Lust zu bereiten, die ich geschickt bis an den Rand des Unerträglichen steigere. Und nur ich bestimme, wann die Erlösung kommt.  Ich mag keine Wunschzettel-Sklaven. Denn ich liebe es, an Dir meine Kreativität auszuleben. Doch ich bin auch keine Hellseherin. Damit eine Session gelingen kann, musst Du mir sagen, was Du willst. Also keine Angst. Nimm Dir Zeit und beichte mir Deine schmutzigen Fantasien und perversen Geheimnisse – und ich kümmere mich mit Hingabe um den Rest.  Möchtest Du von mir als Frau aufgestylt und vorgeführt werden? Du bist meine kleine TV-Hure. Ist das dein heimlicher Wunsch? Ich lasse ihn wahr werden. Sollen wir vielleicht zusammen shoppen gehen? Ich schicke dich mit geilen Outfits in die Umkleide, die Du mir dann präsentierst...  Dreh Dich noch einmal vor dem Spiegel, damit Du dich von allen Seiten sehen kannst.Und du weißt, was danach die Aufgabe meiner kleinen Nutte ist.  Mit Dildo und Strapon werde ich Deine Löcher auf den großen Moment vorbereiten, auf den Du so lange gewartet hast. Traust Du dich?  Besondere Freude bereitet es mir,  aus Dir meine Gummipuppe zu machen. Von Kopf bis Fuß umschließe ich Dich mit hautengem Latex. Du wirst mit mir das unglaubliche Gefühl dieses wunderbaren Materials erleben.  Ich stehe vor Dir, blicke auf Dich herab. Allein der Anblick meines perfekten Latexkörpers wird Dir den Verstand rauben. Vielleicht erlaube ich Dir sogar,   meinen Gummiarsch zu lecken. Aber nur, wenn du brav warst. Wenn nicht, stecke ich Dich in den Latex-Fesselsack und raube Dir die Sinne. Und nur ich entscheide, ob Du da jemals wieder raus kommst.  Stehst Du auf Schmerzen? Du bettelst nicht um Gnade, sondern schreist nach mehr? Auch dann bist Du bei mir richtig. Ich liebe es, die Peitsche auf Deinem Hinterteil tanzen zu lassen. Jammere ruhig. Aber wenn Du nicht still hältst, ersticke ich Dein Geschrei mit einem Knebel, schnalle Dich auf den Bock und setze Deine Bestrafung unnachgiebig fort. Vielleicht lenken Dich ja die Nadeln in Deinen Brustwarzen von dem Striemenmuster ab, das ich kunstvoll mit dem Rohrstock auf Deinen Hintern zeichne.  In der Klinik wird sich Frau „Dr.“ Lea um deine Wehwehchen kümmern. Zuerst muss ich herausfinden, was Dir fehlt. Also rauf auf den Gyn-Stuhl und die Beine breit. Dann werde ich Dich untersuchen – erst wirst Du mit einem Finger abgetastet, dann mit zwei, drei. Du weißt, wie es weiter geht. Danach kannst Du Dich im Krankenbett von der Behandlung erholen. Natürlich wirst du fixiert, damit Du nicht davon läufst. Denn Frau „Dr.“ Lea eilt der Ruf voraus, bei der Visite nicht zimperlich mit ihren Patienten umzuspringen. Lass Dich einweisen und probiere es aus.  All deine schmutzigen Fantasien lassen sich auch als Langzeiterziehung verwirklichen. Über Nacht schließe ich Dich in der Gefängniszelle ein und kette Dich an. Mach\'s Dir gemütlich auf der schmalen Pritsche. Dann geht das Licht aus. Dunkelheit, Du bist alleine. Aber schlafe nicht zu tief ein. Denn ich werde Kontrollgänge machen. Du solltest bereits hinter den Gitterstäben stramm stehen, wenn ich zur Tür herein komme. Es wäre nicht klug, Deine Aufseherin zu verärgern.  Und es gibt noch viel mehr, das Dir geile Qual und mir Freude bereitet. Du glaubst, Du hast schon alles erlebt? Du hast ja keine Ahnung...

Direkt zu Domina Lady Lea

Meine Spezialität ist Deine Hingabe.

Wenn ich merke, dass Du dich ganz in meine Hände begibst, und die Session zu einem lustvollen Miteinander wird, dann wirst Du das Feuer in meinen Augen sehen.

Für den erfahrenen Masochisten gibt es dann keine Gnade mehr. Denn du hast es geschafft, meine sadistische Ader zu wecken…

Doch dem Anfänger und Bizarrfreund muss nicht bange sein. Ich werde immer verantwortungsvoll mit Dir umgehen und Dich in das Reich voller Erotik und süßer Qual entführen, von dem Du immer geträumt hast.

Ich habe unendlich viele Ideen, Dir Lust zu bereiten, die ich geschickt bis an den Rand des Unerträglichen steigere. Und nur ich bestimme, wann die Erlösung kommt.

Ich mag keine Wunschzettel-Sklaven. Denn ich liebe es, an Dir meine Kreativität auszuleben. Doch ich bin auch keine Hellseherin. Damit eine Session gelingen kann, musst Du mir sagen, was Du willst. Also keine Angst. Nimm Dir Zeit und beichte mir Deine schmutzigen Fantasien und perversen Geheimnisse – und ich kümmere mich mit Hingabe um den Rest.

Möchtest Du von mir als Frau aufgestylt und vorgeführt werden? Du bist meine kleine TV-Hure. Ist das dein heimlicher Wunsch? Ich lasse ihn wahr werden. Sollen wir vielleicht zusammen shoppen gehen? Ich schicke dich mit geilen Outfits in die Umkleide, die Du mir dann präsentierst…

Dreh Dich noch einmal vor dem Spiegel, damit Du dich von allen Seiten sehen kannst.Und du weißt, was danach die Aufgabe meiner kleinen Nutte ist.

Mit Dildo und Strapon werde ich Deine Löcher auf den großen Moment vorbereiten, auf den Du so lange gewartet hast. Traust Du dich?

Besondere Freude bereitet es mir,

aus Dir meine Gummipuppe zu machen. Von Kopf bis Fuß umschließe ich Dich mit hautengem Latex. Du wirst mit mir das unglaubliche Gefühl dieses wunderbaren Materials erleben.

Ich stehe vor Dir, blicke auf Dich herab. Allein der Anblick meines perfekten Latexkörpers wird Dir den Verstand rauben. Vielleicht erlaube ich Dir sogar,

meinen Gummiarsch zu lecken. Aber nur, wenn du brav warst. Wenn nicht, stecke ich Dich in den Latex-Fesselsack und raube Dir die Sinne. Und nur ich entscheide, ob Du da jemals wieder raus kommst.

Stehst Du auf Schmerzen? Du bettelst nicht um Gnade, sondern schreist nach mehr? Auch dann bist Du bei mir richtig. Ich liebe es, die Peitsche auf Deinem Hinterteil tanzen zu lassen. Jammere ruhig. Aber wenn Du nicht still hältst, ersticke ich Dein Geschrei mit einem Knebel, schnalle Dich auf den Bock und setze Deine Bestrafung unnachgiebig fort. Vielleicht lenken Dich ja die Nadeln in Deinen Brustwarzen von dem Striemenmuster ab, das ich kunstvoll mit dem Rohrstock auf Deinen Hintern zeichne.

In der Klinik wird sich Frau „Dr.“ Lea um deine Wehwehchen kümmern. Zuerst muss ich herausfinden, was Dir fehlt. Also rauf auf den Gyn-Stuhl und die Beine breit. Dann werde ich Dich untersuchen – erst wirst Du mit einem Finger abgetastet, dann mit zwei, drei. Du weißt, wie es weiter geht. Danach kannst Du Dich im Krankenbett von der Behandlung erholen. Natürlich wirst du fixiert, damit Du nicht davon läufst. Denn Frau „Dr.“ Lea eilt der Ruf voraus, bei der Visite nicht zimperlich mit ihren Patienten umzuspringen. Lass Dich einweisen und probiere es aus.

All deine schmutzigen Fantasien lassen sich auch als Langzeiterziehung verwirklichen. Über Nacht schließe ich Dich in der Gefängniszelle ein und kette Dich an. Mach\’s Dir gemütlich auf der schmalen Pritsche. Dann geht das Licht aus. Dunkelheit, Du bist alleine. Aber schlafe nicht zu tief ein. Denn ich werde Kontrollgänge machen. Du solltest bereits hinter den Gitterstäben stramm stehen, wenn ich zur Tür herein komme. Es wäre nicht klug, Deine Aufseherin zu verärgern.

Und es gibt noch viel mehr, das Dir geile Qual und mir Freude bereitet. Du glaubst, Du hast schon alles erlebt? Du hast ja keine Ahnung…

1 2